Schriftgröße

A A A

___________________________________________________________________________________________________________________________________

26.April  2018

Hochkarätige WLSB - Ehrungen beim KSV Winzeln 

wlsb ehrungen ksv winzelnBei der Hauptversammlung des KSV Winzeln gab es auch Auszeichnungen durch den Württembergischen Landessportbund (WLSB). Diese nahm Martin Glunk, stellvertretender Jugendleiter des Sportkreises Rottweil  im Auftrag des Sportkreisvorsitzenden Karl-Wachter vor. Die Ehrennadel in Silber konnte Reinhold Hezel für zwölfjährige Tätigkeit als stellvertretender Vorsitzender, Bambinitrainer sowie als Mannschaftführer in Empfang nehmen. Ebenfalls die silberne Ehrennadel wurde Martin Trik angeheftet, der seit 1997 die Öffentlichkeitsarbeit beim KSV innehat und zuvor zwei Jahre als Jugendleiter tätig war. Helga Flaig trat 1976 in den Ausschuss der Turnerfrauen ein und leitet seit 1996 die Unterabteilung des KSV. Für ihre Verdienste erhielt sie dafür die goldene Ehrennadel des WLSB. 

Sportkreisvertreter Martin Glunk (ganz links) und die geehrten KSV - Mitglieder: (von links) Helga Flaig, Martin Trik und Reinhold Hezel.  

Foto: Trik

___________________________________________________________________________________________________________________________________

20.April  2018

Rugby Club Rottweil erhält WLSB - Ehrung für hervorragende Jugendarbeit 

wlsb ehrung rugby 2018Die hervorragende Jugendarbeit des Rottweiler Rugby-Clubs ist reihum bekannt und hat nun auch den Württembergischen Landessportbund (WLSB) in Stuttgart erreicht. Dessen Sportstiftung zeichnet jährlich beispielhafte Ideen in vier Bereichen mit einem Förderpreis und auch Anerkennungspreisen aus. Gewürdigt werden Projekte des ehrenamtlichen Engagements, Kooperationsmodelle, Umwelt und Ressourcen sowie Soziale Kompetenz. Die Rottweiler gingen in der Kategorie Soziale Kompetenz mit dem Thema „Solidarität, Disziplin, Respekt und Leidenschaft beim Rugby“ ins Rennen. Da den jeweiligen Preisträgern die Platzierung bis zur Vorstellung auf der Bühne nicht bekannt sind, war die Anspannung unter den Vereinen groß. Schließlich erhielt derRugby-Club Rottweil für sein Programm einen über 500 Euro dotierten Anerkennungspreis.Mit dabei waren Präsident Karl-Heinz Wachter und Peter Müller vom Sportkreis Rottweil sowie die Vereinsvertreter vom Rugby-Club, Karl-Heinz Bahr, Daniel Kästner und Thomas Wiener.

Foto von links nach rechts: Karl-Heinz Wachter, Karl-Heinz Bahr, Thomas Wiener, Peter Müller und Daniel Kästner.

Text: Peter Müller / Foto: WLSB

Unsere Partner

„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“ Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.
Mehr Infos Ok