Schriftgröße

A A A
Die Sportlkeisjugend organisiert und veranstaltet jährlich die Ehrung erfolgreicher Jugendsportler. Die Veranstaltung findet abwechselnd in verschiedenen  Sporthallen im Kreis Rottweil statt. Vertreter aus Verwaltung, Politik und den Sportverbänden überreichen den erfolgreichen Jugendsportlern die Auszeichnungen. Ein sportliches Rahmenprogramm sorgt für Unterhaltung.

__________________________________________________________________________________________________________________________

02. März 2018: Sporthalle Mariazell 

2018 jugendsportlerehrung 05

2018 jugendsportlerehrung 03

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________________________________________

 

Ehrung von  erfolgreichen Nachwuchssportlern / Meldefrist: 23.12.2017 

(beschreibbarer Vordruck)

Im Jahr 2017 haben unsere Sportlerinnen und Sportler im Sportkreis Rottweil e.V. wieder hervorragende Leistung erbracht, die es zu ehren gilt. Die Kinder und Jugendliche werden wie jedes Jahr in einer gesonderten Feierlichkeit gewürdigt. Zu dieser Sportlerehrung laden wir Sie herzlich am Freitag, 02. März 2018, um 19.00 Uhr (Einlass bereits um 18.30 Uhr)in die Mühlbachhalle Mariazell ein.Wir bitten Sie, uns die Jugendlichen aus Ihrem Fachverband/Verein vorzuschlagen, welche aus Ihrem Fachverband oder aus Ihrem Verein für die Ehrung in Frage kommen. Als Auswahlkriterien sind zu beachten:* Altersbegrenzung für alle Sportarten ist Jugend-A (bis 18 Jahre) und jünger*. 

 Sportliche Erfolge werden eingeteilt in:

  • Plätze 1 bis 3 bei Württembergischen bzw. Südbadischen Meisterschaften
  • Plätze 1 bis 3 bei Süddeutschen Meisterschaften
  • Plätze 1 bis 5 bei Deutschen Meisterschaften
  • Teilnahme in einer überregionalen Auswahlmannschaft
  • Internationale Erfolge

Maßgebend ist das Sportjahr 2017, in Ausnahmefällen auch das Jahr 2016. Der Ausschuss behält sich eine Auswahl zur Ehrung vor.Die zu ehrenden Sportler/innen werden persönlich eingeladen.Sie können uns Ihre Sportler unter http://sportkreis-rottweil.de.dema-itsupport.com/ehrungsvorschlag/ online melden und sofort absenden oder den Vordruck im Anhang nutzen und dort Ihre Meldungen direkt eingeben.  Der letzte Rücksendetermin ist Samstag, 23.12.2017.Für Ihre Mühen im Voraus besten Dank.

Mit sportlichem Gruß

Romina Burkhardt                     Martin Glunk                                        Dr. Ute Bender

Sportkreisjugendleiterin            Sportkreisjugendausschuss                Sportkreisjugendausschus                     

 

___________________________________________________________________________________________________________________ 

 10. März 2017: Sporthalle Fluorn - Winzeln

ehrungsblock 01ehrungsblock 02

ehrungsblock 03ehrungsblock 04

romina burkhardtkarl heinz wachterpeter müllerhermann kopp

von links: Sportkreisjugendleiterin Romina Burkhardt, Sportkreispräsident Karl Heinz Wachter, Referent für Vereinsberatung Peter Müller und Erster Landesbeamter des Landkreies Rottweil Hermann Kopp.

Alles passte: Die stattliche Kulisse, die schmucke Fluorner Halle, das interessante Rahmenprogramm und die charmante und erfrischende Moderation: In der Fluorner Festhalle hat die Sportkreisjugend in einem würdigen Rahmen die erfolgreichen Jugendsportler und Jugendsportlerinnen des Jahres 2016 geehrt. Mehr als 170 Nachwuchsathleten und Nachwuchsathletinnen freuten sich über die Anerkennung. Für alle, die auf die Bühne gerufen wurden, gab es ein Geschenk. Das Sportkreisjugendteam um Jugendleiterin Romina Burkhardt, Dr. Ute Bender, Martin Glunk, Denis Harzer und Bianca Haller – ihr sprach Sportkreispräsident Karl Heinz Wachter die besten Genesungswünsche aus – sorgte zusammen mit dem Radfahrverein Fluorn (Vorsitzende Ruth Amann) wieder mal  für einen reibungslosen und recht zügigen Ablauf.

Fotos: Bernd Müller (4) /  Klaus Weisser (4)

 

 

 

 

  

Unsere Partner

„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“ Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.
Mehr Infos Ok